Offene und gemischte Hundegruppen

Durch Canis lernte ich die Arbeit in einer gemischten Hundegruppe lernen. Seit  vielen Jahren arbeite ich nach diesem Prinzip zum Wohl der Hunde.

Offene und gemischte Hundegruppen dienen vor allem der Sozialisierung der Hunde. Man kann jederzeit einsteigen und es gibt keine festen Hundegruppen. Das bedeutet der Hund lernt in kurzer Zeit verschiedene Hunde, Menschen, auch gerne Kinder lernen, was zu einer schnellen Lernerfahrung im Umgang mit diesen führt. Er wird aber auch gearbeitet und die Hunde lernen alles , was für seinen Besitzer wichtig ist. Da die Gruppe sich immer  neu zusammenstellen, wird jeder Hund an dem Punkt weiter gearbeitet, an dem er steht.

Wichtig ist es für mich, dass Mensch und Hund ein Team bilden, sich gegenseitig verstehen und liebevoll, aber auch bestimmt miteinander umgehen.

 

ich und Betty

Ziele

  • soziale Kompetenz des Hundes
  • geleitetes Hundespiel
  • Besitzer lernt seinen Hund besser kennen und in allen Situationen zu leiten
  • Hund wird das lernen, was dem Besitzer wichtig ist
  • Hundesprache d. h. Körperhaltung wird erlernt und in die Führung des Hundes mit einbezogen
  • positive Hundearbeit, der Hund darf spielen und lernt aber auch in der Gruppe die erwünschten Lernziele

zwei getrennte Hundegruppen

Gruppe 1 jeden Samstag um 9.30h

für alle Welpen bis ca. 20 Wochen und Hund kleiner Körpergröße in jedem Alter. Der Einstieg ist jederzeit möglich und keine Anmeldung erforderlich.

Gruppe 2 jeden Samstag um 11.00h 

für alle Junghunde, die für Gruppe 1 zu groß geworden sind (Verletzungsgefahr)  und alle Hund aller Altersklassen und Größe. Der Einstieg ist auch jederzeit möglich und keine Anmeldung erforderlich.

Montag 9.30h gemischte Hundegruppe  

für alle Hunde ,aber bitte nur mit Voranmeldung.

Die Teilnahme kostet in beiden Gruppen 15 Euro. 

Einzelstunden sind jederzeit möglich bei besonderen Problemen, oder wenn die Arbeit in der Gruppe nicht erwünscht, oder möglich ist. Bitte telefonisch Termin vereinbaren.

Training

Hundetraining Heimertingen Elendweg

Der Elendweg ist der Fahrradweg zwischen Niederrieden und Memmingen. Deshalb hier eine kurze Wegbeschreibung:

 von Memmingen kommend Heimertingen Tankstelle geradeaus, nach li Kurve nächste Straße rechts hoch Bahnhofstraße, dann geradeaus über die Bahngleise, nach nächstem Bauernhof rechte Seite (Verkauf von Eis und Milch), rechts weg ist als Fahrradweg ausgeschildert Richtung Memmingen/ Eisenburg, geradeaus auf linker Seite Pferdestall mit Koppel, da findet das Training statt.

 

 

Anfahrt

Dieses Feld ist obligatorisch

Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.*

Dieses Feld ist obligatorisch

* Kennzeichnet erforderliche Felder
Bei der Übermittlung Ihrer Nachricht ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ich danke Ihnen! Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Telefon: 016096223910 

 Email: Katrin-Muennich@t-online.de

Anschrift: Wiesenstr. 6a 87751 Heimertingen

Logo

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.